Ist ASP Sheriff Helmuth Kranz Korrupt ???

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    vor kurzem, genauer gesagt Gestern (15.12.2037, 21:03), Kahm mir ein verwunderliches Schauspiel bei der Noctua Logistik Vorstellungsrunde am Airfield unter die Augen. Ich hatte, um unsere Vortellungsrunde mit Luftaufnahmen festzuhalten, meine Drohne mit eingebauter Kamera per GPS Tracker auf mich fixiert und konnte glücklicherweise einige aufnahmen von diesem geschehen sichern.
    Helmuth Kranz, unser Sheriff of Kavala, unterhielt sich, geschützt durch die Anwesenheit meines LKW, mit einem Mr. Waldemar Waldwar.


    Wie viele hier wissen ist Herr Waldwar ein Mitglied der Gang ,,DS,, weshalb es mir sehr suspekt erscheint das unser Herr Kranz sich mit einer Person der Illegalen Lebensweise so mir nichts, dir nichts unterhält. Als ich neugieriger weise dazu stieß wandten sich Augen und Münder der beiden Personen verlegen von einander ab. Herr Kranz verschwand sehr schnell mit einem: ,,sie haben mich nicht gesehen,,.


    Daraufhin sprach ich Herr Waldwar auf das geheime Gespräch zwischen ihm und Herr Kranz an und wollte wissen worüber sie sich unterhielten. Folglich Äußerte er sich mit folgendem Satz: ,,Das darf ich ihnen nicht sagen, das sind geheime Verhandlungen,,. Geheime Verhandlungen Zwischen einem ASP Sheriff und einem Mitglied einer Kriminellen Gang die unschuldige Zivilisten ausraubt und exekutiert ???


    Ich stelle mit so einer Aussage die Autorität und Vertrauenswürdigkeit eines Sheriff und ehemaligen Bürgermeisterkandidaten sehr stark in frage.


    Herr Kranz kann unter diesem von mir persönlich verfassten Artikel gern seinen Kopf mit einer sehr guten Argumentation aus der Schlinge ziehen. Dies wird in meinen Augen sehr schwer werden.


    Folgend zeige ich ihnen noch die Aufnahmen meiner an der Drohne montierten Kamera.


    Links zu sehen, Waldemar Waldwar, Rechts unser Herr Kranz in voller ASP Montur was für mich ,,Im Dienst,, bedeutet. Wobei Freizeit Aktivitäten eines ASP Sheriff mit Mitgliedern Krimineller Gangs auch in frage zu stellen währen/sind.





    MfG Angelo Merte Lt. Disp. Noctua Logistik

    Einmal editiert, zuletzt von Angelo Merte ()

  • Sehr geehrter Herr Kranz,


    vorerst einmal danke das sie sich so schnell zu Wort melden.


    Natürlich mag es für sie jetzt einfach erscheinen einen normalen Bürger wie mich mit so einer Stellungnahme die Glut aus dem feuer zu nehmen. Da ich aber keineswegs eine einfach beeinflussbare Person bin halte ich weiter an meinem verdacht fest.


    Ich bin absolut schwer begeistert vom stark vernetzten Überwachungs- und Datenspeichernetzwerk der ASP, sie wissen alles über jeden Menschen und das stellt man jeden Tag aufs neue fest. Wieder rum wundert es mich dann das sie sich beim Gespräch nicht über die Identität des Herren im Klaren wahren und sich nur auf die Äußerliche fasette konzentriert haben, erscheint mir als schlampig und oberflächlich. Sie hätten so gut jeden anderen Anwesenden kontrollieren können. Was währe wenn der Rescue service diese art von Gruppierung darstellt die der Marshall Service sucht. Verschließen sie dann auch die Augen und sagen das dies nicht sein könne, sie tragen doch Arztkittel und Keine Schusssichere Westen.



    Ich glaube ihnen diese Art von Ausrede nicht aber sie können natürlich gern weiter darauf plädieren.



    MfG Angelo Merte Lt. Disp. Noctua Logistik


  • Dieses Thema enthält 30 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.