Beiträge von Kranz

    Hääää?!


    Boah das ist doch ein non-RP-Channel!!!! 1!!elf!!

    C O M M U N I T Y B E S P R E C H U N G 20.02.2020


    am 20.02.2020 hat wieder eine Communitybesprechung stattgefunden.


    Themen






    Anzahl Wörter 232/400
    Bewertung Logo befriedigend
    Rechtschreibung durchschnittlich jedes 10 Wort falsch
    Satzbau und Schreibstil befriedigend
    Inhaltliche Gestaltung zu wenig, um dazu was sagen zu können
    Formatierung gut
    Sonderaufwand -

    Klasse 4 - Vorstellung muss überarbeitet werden

    Liebe Community,


    ich möchte Euch ganz herzlich zur Communitybesprechung am 20.01.2020 zwischen 19:00 und 20:00 Uhr einladen. Hierzu bitte ich vorab um Themenanmeldungen unter diesem Post. Nicht angemeldete Themen können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte macht Euch auch Gedanken zu den bereits gemeldeten Themen.


    Beste Grüße

    Kranz

    Anzahl Wörter genug
    Bewertung Logo gut
    Rechtschreibung befriedigend
    Satzbau und Schreibstil befriedigend
    inhaltliche Gestaltung gut
    Formatierung gut
    Sonderaufwand +


    Klasse 2 - Vorstellung wird genehmigt + 2 Event Coins + 4 Channel

    Zitat von Sam Brodwin
    Ich sehe aber das Problem eher an anderer Stelle... :rolleyes:


    Dann kannst du es ja gerne nennen.

    Vielleicht eher darin, dass ein "Problem" gefunden wird, direkt nachdem man selbst ein Schussgefecht herbeigeführt und verloren hat.

    Statt die Situation a) einfach zu vergessen oder b) den Fehler bei sich zu suchen, wird stattdessen ein Thema derart aufgebauscht und das ganze System als unfair dargestellt.


    Diese gesamte Balancing-Thematik wurde schon derart oft angesprochen, dass es mir regelrecht die letzten Nerven raubt. "Cops können ja 7,62 mm Waffen kaufen" => "Zivilisten können das ja auch" => "Aber bei Cops sind die viel günstiger" => "Wen juckt's wie viel ein Cop dafür zahlt? Selbst wenn die kostenlos wäre, könnte er damit nicht mehr machen, als wenn sie 150.000 kostet" => "Und weil die Cops so dicke Waffen haben fahren wir mit Ifrit" => "Nein, weil Ihr mit Ifrits fahrt, haben die Cops große Waffen"


    Immer die gleiche Diskussion, die zu nichts führt. Und zwar zu Recht. Denn der einzige Lösungsansatz wäre das konsequente Abrüsten von beiden Seiten, dass vor allem auf der ZIV-Seite nicht gern gesehen wird.


    Wenn wir wirklich konstruktiv über die Dietriche sprechen wollen, dann bitte gerne. Aber nicht immer wieder das Gleiche. Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.

    Nur mal als Denkanstoß: Meinst Du wirklich, dass die Chancen ungleich verteilt sind, wenn die "zivile" Partei mit Tempests in das Gefecht startet und die Cops dafür die Möglichkeit haben diese später zu übernehmen?

    So liebe Leute,


    dann hier mal (hoffentlich) abschließend das Statement von demjenigen, der für die Vergabe von Tankstellenlizenzen zuständig ist.


    Wie von Don beschrieben, wurden in der letzten Trockenperiode, wie sonst auch, die Scripte zur Enteignung deaktiviert. Ebenso habe ich mich dazu entschlossen in dieser Zeit keine Tankstellen / Firmen / Banditen / Rebellen auf ihre Aktivität zu prüfen. Hätte wohl auch bei der Anwesenheit keinen Sinn ergeben. Diese Regelung wurde zum Wohle aller Häuser- / Lagerraum- / Tankstellen- und Basebesitzer getroffen und galt für alle gleichermaßen. Eine Benachteiligung oder Bevorzugung ist damit ausgeschlossen.


    Wer wie wann warum vorher eine Tankstellenlizenz erhalten oder verloren hat ist dabei vollkommen irrelevant. Selbstverständlich werden wir nach Release der 8.0 vermehrt darauf achten, wer noch aktiv spielt und wer uns verlassen hat. Dann werden auch ggf. wieder Tankstellen frei. Bis dahin müsst Ihr Euch zwangsläufig mit einer leeren Tankstelle abfinden oder aber Ihr fahrt los und befüllt sie selber.


    Bei Fragen stehe ich gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Entweder Ihr erwischt mich direkt im TS oder wir machen per Konversation einen Termin


    LG

    Kranz


    topicclosed

    Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch. Bevor dieses Thema heute nochmal wiederbelebt wird, möchte ich mich als Mitglied des Serverteams und Communitymanager abschließend zu diesem Thema äußern.


    T H E M E N:

    1. Arbeit des Serverteams

    2. Richtiger Platz für Kritik

    3. Und Tschüss


    1. Arbeit des Serverteams

    Updates

    Viele unserer Stammspieler kennen noch die Zeit, in der regelmäßig große Updates veröffentlicht wurden. Wie es schon in mehrere Besprechungen und Posts im Forum angekündigt wurde, mussten sich mehrere Teammitglieder aus privaten Gründen ein wenig zurückziehen. Dazu kommt, dass wir derzeit an einem umfangreichen Update arbeiten, welches sowohl in der Konzeption, als auch in der Umsetzung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Wir wissen, dass Updates für Euch sehr wichtig sind und geben unser Bestes, um schnellstmöglich zu liefern. Dabei müssen wir trotzdem auf die Qualität achten, um Anhäufungen von Script- und Logikfehlern zu vermeiden.


    In den vergangenen Wochen sind wir mit dem geplanten Update gut vorangekommen. Die Konzeptionsphase für den ersten Teil des Updates ist abgeschlossen. Mehrere Teammitglieder arbeiten momentan zeitgleich und setzen das Konzept ins Script um. Sobald einzelne Abschnitte fertiggestellt wurden, werden wir diese auf dem Testserver überprüfen. Das Commercialteam befasst sich bereits damit, wie wir das Update vermarkten und an welchen Stellen wir Euch vielleicht schon einen Peek erlauben können.


    Support

    Vor einigen Wochen hat sich in unserem Team eine personelle Änderung ergeben. Sawyer hat die Supportleitung übernommen und einige neue Supporter eingestellt. Bei der Auswahl der Supporter wird darauf geachtet ein möglichst ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Fraktionen beizubehalten. Wie Sawyer bereits schrieb ist dies aus unterschiedlichen Gründen nicht immer möglich. Um trotzdem eine möglichst objektive Entscheidung zu gewährleisten, werden unseren Teammitgliedern die Supportguidelines zur Verfügung gestellt. Diese beinhaltet auch, dass Supporter keine Fälle annehmen dürfen, in denen sie voreingenommen sind. Unsere Supportleitung ist für die Einhaltung dieser Regeln verantwortlich. Sollte es dennoch bei einzelnen Supportern zu Problemen kommen, steht Euch Sawyer gern für ein Gespräch zur Verfügung.


    2. Richtiger Platz für Kritik

    Wir sind sehr bemüht Euch eine Umgebung zu schaffen, in der Ihr gern spielt, kommuniziert und Eure Freizeit verbringt. Dennoch können wir nicht immer alle Perspektiven einnehmen und die richtigen Entscheidungen treffen. Deshalb sind wir auf Eure Kritik angewiesen und dankbar dafür!


    Damit wir auf Eure Kritik eingehen können, müsst IHR sie jedoch angemessen einbringen. Für viele Anhaltspunkte gibt es Ansprechpartner, die Ihr im Forum, im TS oder direkt auf dem Server erreichen könnt. Für die meisten Probleme ist der Support zuständig. Gibt es Probleme mit einem oder mehreren Spielern könnt Ihr diesen gezielt ansprechen. Als Moderatoren stehen Euch hierfür wiederum die Supporter zur Verfügung, die Euch bei Eurem Anliegen unterstützen. Wenn es Probleme mit Funktionsträgern gibt und ein persönliches Gespräch nicht zielführend ist, stehen Euch die jeweiligen Leitungen zur Verfügung, sei es nun die RS-Leitung, die Sheriffs oder die Supportleitung. Selbst bei einem Problem mit einem Administrator kann Euch ein Gespräch mit einem anderen Admin weiterhelfen.


    Probleme die in der gesamten Community diskutiert werden sollen, könnt Ihr entweder in Workshops, Community- und Leaderbesprechungen oder im Forum einstellen. Eines dulden wir jedoch nicht: Öffentliche Anfeindungen gegen andere Spieler und Teammitglieder.


    3. Und Tschüss

    An dieser Stelle schließt sich der Kreis und wir sind wieder bei dem ursprünglichen Thema. Denn am Ende war Dein Post vor allem eines: Eine Anfeindung gegen Spieler, Teammitglieder und die Community. Wie aus deinem letzten Post ersichtlich ist, hast Du auch kein weiteres Interesse daran ein Teil der Community zu sein. Das ist Dein gutes Recht. Es ist aber mein gutes Recht alles dafür zu tun, dass Anfeindungen und negative Stimmungsmache diesem Server und der Community nicht weiter schaden. Deshalb Tschüss und alles Gute aber bitte woanders.

    L E A D E R B E S P R E C H U N G 15.04.2019



    am 15.04.2019 hat wieder eine Leaderbesprechung stattgefunden. Hierzu waren Vertreter aller Gruppierungen und Fraktionen eingeladen.



    Themen








    Liebe Community,



    in diesem Thread werden zukünftig die Protokolle der Leader- und Communitybesprechungen gesammelt und für Euch veröffentlicht. Sollte es Anmerkungen oder Ergänzungen geben, bitte ich Euch mir dies per PN mitzuteilen, damit die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt.



    Beste Grüße

    Kranz